Einsatznummer: 99
Einsatzstichwort Feuer Industriebetrieb Stufe 2
Einsatzort Lahde
Alarmierung der Löschgruppe: 01.12.2022 06:25 Uhr
Einsatzende: 01.12.2022 14:30 Uhr
Mannschaftsstärke:


Ausgerückte Fahrzeuge der Löschgruppe Lahde:

ELW

ELW 1

LF

LF 20

RW

RW

TLK

TM 32

Alarmierte Einheiten:

Feuerwehr: Löschgruppe Lahde:
  - ELW 1
  - LF 20
  - RW
  - TM 32

- LG Lahde 🚒
- LG Petershage
- LG Jössen
- LG Frille
- LG Quetzen
- LG Bierde
- LG Windheim
- LG Ilse
- LG Ilserheide
- LG Gorspen-Vahlsen
- LG Wietersheim
- ELW 2 Kreis Minden-Lübbecke
Rettungsdienst: -DRK Lahde
-RW Lahde
Sonstige: - Kreisumweltamt
- Bezirksregierung
- Stadtwerke
- Polizei

Schäden:

Personenschaden: keine Angaben
Sachschaden: keine Angaben

Einsatzbericht


Am heutigen Morgen kam es zu einem Brand in der Trocknungsanlage eines Abfallbetriebes.
Schon beim Ausrücken der ersten Feuerwehrfahrzeuge konnte ein stechender Brandgeruch in der Ortschaft Lahde festgestellt werden und das ersteintreffende Fahrzeug bestätigte ein Feuer. Sofort wurden mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz zur Brandbekämpfung eingesetzt. Während der Brandbekämpfung kam es zu einer Durchzündung der Filteranlage und das Feuer schlug durch das Dach.
Sofort wurde die Alarmstufenerhöhung veranlasst. Die Brandbekämpfung erschwerte sich, da etwaige Brandnester in der kompletten Anlage verteilt und dazu schwer zugänglich waren. Die Löscharbeiten zogen sich bis in die Mittagsstunden hin. Im gesamten Einsatz waren über 100 Einsatz-/ Rettungskräfte, darunter sind *19* Angriffstrupps unter schweren Atemschutz im Einsatz gewesen.
Glücklicherweise wurde bei diesem Großeinsatz niemand verletzt.

Einsatzbilder